Geld verdienen von zu Hause mit Kinderbetreuung

Geld verdienen von zu Hause mit Kinderbetreuung

Geld verdienen von zu Hause – Viele Eltern haben das Problem, ihre Kinder, den Haushalt und den Beruf unter einen Hut zu bringen. Meist bleibt dann irgendetwas auf der Strecke. Nicht selten sind die Kinder die Leidtragenden. Doch das wollen die wenigsten Eltern und suchen nach Alternativen für die Betreuung ihrer Kinder.

Oma und Opa, liebe Nachbarn oder geeignete Betreuungseinrichtungen stehen nicht immer zur Verfügung. Tageseltern, die einzelne Kinder oder kleine Gruppen von bis zu fünf Kindern betreuen können, sind für viele berufstätige Eltern eine optimale Alternative. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil für die Eltern liegt darin, dass die Betreuungszeiten oft individuell abgesprochen werden können.

Geld verdienen von zu Hause aus – die Aufgaben der Tageseltern

Tageseltern gehen eine Partnerschaft in Sachen Erziehung mit den leiblichen Eltern der Pflegekinder ein. Natürlich wird ein liebvoller und verantwortungsvoller Umgang mit den anvertrauten Kindern vorausgesetzt. Dieser Job basiert auf Vertrauen, Respekt und pädagogischen Werten. Dabei müssen altersgerechte, anregende Beschäftigungen genauso geboten werden, wie gesunde Ernährung und Aufmerksamkeit.

Zu den typischen Aufgaben der Tageseltern gehören zum Beispiel

  • das Kind altersgerecht zu betreuen, für Spiel, Spaß und Entspannung zu sorgen und ihm dabei die erforderliche Zuwendung zu schenken
  • mit Ruhe und Zuwendung vorzulesen
  • soziale Kontakte zu anderen Kindern in der Kleingruppe oder auf dem Spielplatz herzustellen und zu pflegen
  • für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu sorgen
  • bei kleineren Kindern die Windeln zu wechseln
  • den Mittagsschlaf zu gewährleisten
  • Konflikte ruhig aber bestimmt zu meistern
  • der regelmäßige Austausch mit den Eltern

Nötige Kenntnisse für das Geld verdienen von zu Hause als Tageseltern

Eine pädagogische Vorbildung ist für die Tätigkeit als Tageseltern nicht zwingend notwendig. Prinzipiell kann sich jeder Erwachsene sich als Tagesmutter oder Tagesvater beim zuständigen Jugendamt bewerben und in einem Lehrgang von 160 Stunden ausbilden lassen. Entscheidend für die Tätigkeit ist eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes.

Tageseltern sollten neben Verantwortungsbewusstsein, Ausgeglichenheit und Spaß am Umgang mit Kindern auch über eine robuste Gesundheit und gute Nerven verfügen. Von amtlicher Seite wird die Vorlage eines einwandfreien Führungszeugnisses und eine Erste-Hilfe-Scheins verlangt. Zudem müssen die Räumlichkeiten, in denen die Kinder betreut werden sollen, einige Anforderungen an die Sicherheit und eine kindgerechte Ausstattung erfüllen. In der Regel wird das Jugendamt sporadische Kontrollen durchführen.

Da die Anforderungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind, sollten Sie das für Ihren Wohnbereich zuständige Jugendamt kontaktiert, um nähere Informationen zu den Grundvoraussetzungen zu erhalten.

Geld verdienen von zu Hause – wie Sie als Tageseltern einen Job bekommen

Nach dem Erhalt der Pflegeerlaubnis können Sie sich vom Jugendamt als Tageseltern empfehlen lassen. Da qualifizierte Betreuungsstellen hoch im Kurs stehen, wird die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Ihnen oft recht schnell Betreuungsanfrage bescheren. Doch auch Zeitungsanzeigen und Annoncen auf Online-Jobportalen können hilfreich sein. Aushänge am schwarzen Brett von Kindergärten und Grundschulen bringen ebenfalls einiges.

Verdienstmöglichkeiten für Tageseltern

Die üblichen Sätze für eine Betreuungsstunde sind von der Region abhängig. Eine Stunde schwankt üblicherweise zwischen 4,00 und 12,00 Euro. Bei einer wochentäglichen 8-stündigen Betreuung kommen die Tageseltern auf 40 Stunden in der Woche bzw. rund 173 Stunden im Monat. Bei einem durchschnittlichen Stundensatz von 6,00 Euro würde eine Vergütung von etwa 1040,00 Euro für jedes Kind erwirtschaftet. Bei 5 Kindern kommen die Tageseltern auf ca. 5.200,00 Euro monatlich. Hinzu kommen zusätzliche Betreuungsstunden am Wochenende, spät abends oder in der Nacht, welche mit einem Zuschlag vergütet werden. Der Job der Tageseltern ist also durchaus geeignet, den kompletten Lebensunterhalt von zu Hause aus zu verdienen.

Weiterführende Informationen:

>>>Kindertagespflege: Arbeitsbuch für Tagesmütter und Tagesväter

geld-verdienen-von-zu-hause24.de – …seriös und erfolgreich Geld verdienen!