Geld verdienen von zu Hause als Spieletester

Geld verdienen von zu Hause als Spieletester

Geld verdienen von zu Hause – Spielen ist Ihre große Leidenschaft und Sie verbringen fast Ihre ganze Freizeit oder sogar den ganzen Tag an Ihrem Rechner oder Ihrer Konsole? Wie wäre dann eine Heimarbeit, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt?

Der Bedarf an neuen Konsolenspielen und Computer-Games ist enorm. Bevor die neu entwickelten Produkte jedoch in den Handel kommen, werden diese auf Herz und Nieren getestet. Und dafür werden Spieletester gebraucht und gesucht. Spieletester, die einerseits herausfinden sollen, wie gut die Zielgruppe das Spiel annimmt. Andererseits werden sollen letzte Probleme und eventuelle Fehler entdeckt werden, damit diese noch vor der Veröffentlichung behoben werden können.

Geld verdienen von zu Hause – Ihre Aufgabe als Spieletester für Beta-Versionen

Als Spieletester sollen Sie in erster Linie bisher unbemerkte Fehler aufspüren. Dabei kann es sich unter anderem um Sprach- und Rechtschreibfehler oder auch um Logik- und Questfehler handeln. Vielleicht bestehen jedoch auch Fehler in der Grafik des Spiels. Also müssen Sie als Spieletester beim Testlauf alle möglichen Fehlerquellen gleichzeitig beobachten, auswerten und beurteilen.

Dafür bekommen Sie im Vorfeld einen Plan, den Sie beim Test einhalten müssen. Ihre Beobachtungen halten Sie dann in einem Testprotokoll direkt beim Spielen fest. Entdecken Sie einen Fehler, wird dieser dort sorgfältig protokolliert. In manchen Fällen kann es deshalb vorkommen, dass Sie eine Spielsequenz mehrfach wiederholen müssen.

Welche Kenntnisse müssen vorhanden sein?

Geld verdienen von zu Hause als Spieletester kann nur auf der Basis funktionieren, wenn Sie selbst als passionierter Gamer immer viel Spaß am Spielen haben. Außerdem benötigen Sie unbedingt Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer sowie das sogenannte Sitzfleisch. Als Spieletester spielen Sie nicht einfach nur drauflos, wie es vielleicht in Ihrer Freizeit möglich ist. Sie spielen bzw. arbeiten vielmehr nach einem genau strukturierten Plan.

Geld verdienen von zu Hause als Spieletester für Beta-Versionen bedeutet deshalb, dass Sie sich gezielt bestimmte Aufgaben und Missionen absolut konzentriert anschauen. Dafür benötigen Sie Ehrgeiz wie auch Gewissenhaftigkeit. Diese Tätigkeit kann aber auch teilweise recht monoton werden. Des Weiteren sind für Spieletester gute Rechtschreib- und Sprachkenntnisse wichtig, um die gewonnenen Ergebnisse gut lesbar und möglichst ohne Fehler zu notieren.

Bei den unterschiedlichen Spielen handelt es sich zum Teil um Browserspiele, die Sie zum Testen bekommen. Teilweise sind es jedoch auch anspruchsvolle und ressourcenintensive Games. Deshalb ist es wichtig, dass Sie einen neueren Gaming-PC verfügen oder auch eine ebenso aktuelle Spielekonsole zur Verfügung haben.

Geld verdienen von zu Hause als Spieletester – wie Sie Ihre Jobs finden können

Spieletester für Beta-Versionen werden einerseits von Agenturen und andererseits von den eigentlichen Publishern selbst gesucht. Mögliche Websites, wo Sie Kontakte knüpfen können, sind unter anderem:

  • spieletester.eu
  • farbflut.de
  • bigpoint.net
  • gametester.co

Die Verdienstmöglichkeiten als Spieletester sind sehr interessant

Als Spieletester können Sie etwa einen Stundenlohn von 10-20 Euro verdienen. Zuweilen werden zusätzlich Prämien für entdeckte Fehler gezahlt. Manche Auftraggeber zahlen jedoch auch pro Spieletest eine pauschale Vergütung. Die kann dann zwischen 50 und 150 Euro liegen. Und teilweise liefern Ihnen die Auftraggeber für die Durchführung des Tests kostenlos Hardwarekomponenten. Wie etwa ein Headset und eine Konsole.

geld-verdienen-von-zu-hause24.de – …seriös und erfolgreich Geld verdienen!