Geld verdienen von zu Hause als Blogger

Geld verdienen von zu Hause als Blogger

Geld verdienen von zu Hause – Viele Menschen sind mittlerweile auf einen Nebenjob angewiesen oder wollen gänzlich von zu Hause ihr Geld verdienen. Sei es, um die monatlichen Fixkosten wie etwa die Miete zu decken oder laufende Kredite zu bedienen. Sich große oder kleine persönliche Wünsche zu erfüllen. Oder um einfach die Freiheit zu genießen, bequem von zu Hause aus zu Arbeiten.

Wie wäre es dann mit einer modernen Tätigkeit, bei der Sie über Ihre Lieblingsbeschäftigung oder Ihr Interessengebiet berichtet. Und die Sie auch von zu Hause aus in Eigenregie betreiben können? Werden Sie Blogger! Als Blogger berichten Sie auf einer eigenen Webseite (Blog) im Internet regelmäßig von Ihrem Hobby, Ihrem Talent, Ihrem Wissensgebiet oder Ihrer Leidenschaft. Und verdienen so ganz einfach Ihr Geld von zu Hause.

Geld verdienen von zu Hause – Blogger überall im World Wide Web anzutreffen

Dank des stetig wachsenden World Wide Web und der Social Media-Welt ist es auch für Anfänger einfach und leicht möglich, Geld von zu Hause zu verdienen. Ihre Arbeitszeiten und das Arbeitsvolumen selbst einzuteilen. Und, vorausgesetzt Sie sind sehr erfolgreich, unbegrenzt Geld verdienen können.

Was Sie dafür machen müssen? Berichten Sie über das, was Sie lieben. Was Ihnen richtig große Freude bereitet und oft schon sowieso einen großen und wichtigen Teil Ihres Lebens ausmacht. Das kann Ihr Hobby sein, Ihre Herzensangelegenheit, eine spezielle Sportart, Ihr Kind, Ihr Haustier, Ihre Back- und Kochleidenschaft, Reisen oder Ihr besonderes Talent süße Figuren zu häkeln. Es gibt heute fast nichts mehr, was nicht berichtenswert wäre und eine Zielgruppe finden kann.

Wichtig ist lediglich, dass Sie Ihr Talent, Ihr Wissensgebiet oder Ihr Hobby gut beherrschen. Und somit Ihre Leser so beeindrucken und fesseln, dass diese Ihnen gern folgen möchten und nicht genug bekommen von Ihrem Blog. Ihre Follower sollten spüren, dass Sie Ihr Talent oder Hobby mit großer Leidenschaft und Berufung ausüben. Nur so werden Ihre Blogbeiträge interessant und es lohnt sich für andere Ihren Blog immer wieder zu besuchen.

Wie funktioniert dann das mit dem Geld verdienen von zu Hause?

Sie veröffentlichen interessante, gut recherchierte und ansprechend geschriebene Blogbeiträge zu Ihrem Thema. Zudem machen Sie Ihren Blog über die sozialen Medien und durch Onlinemarketing immer bekannter. Ihr Blog wird zunehmend häufiger besucht und immer mehr Follower folgen Ihnen.

Um mit Ihrem Blog Geld zu verdienen gibt es diverse Möglichkeiten. So können Sie Werbeanzeigen von Google AdSense auf Ihrem Blog platzieren. Werbebannerplätze selbst gegen eine entsprechende Gebühr vermarkten. Durch das Bewerben von zu Ihrem Blogthema passenden Affiliateprodukten Ihr Geld verdienen. Bezahlte Posts auf Ihrem Blog veröffentlichen. Eigene Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Sie lassen sich für das Veröffentlichen von Produktrezensionen bezahlen. Um nur einige Möglichkeiten aufzuzeigen.

Geld verdienen von zu Hause – was Sie benötigen

Wichtig sind vor allem Ihre Leidenschaft für Ihr Thema, solide Kenntnisse in diesem Bereich und die Bereitschaft regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen. Ein gewisses Schreibtalent kann dabei von Vorteil sein, ist jedoch doch nicht das Entscheidende.

Die meisten Blogs werden heutzutage mit der kostenlosen Software WordPress erstellt und bei Bedarf mit ebenfalls kostenlosen Plug-ins (Zusatzmodule) ergänzt. Zusätzlich ist noch ein Hoster (Rechenzentrumsdienstleister) wie zum Bespiel all-inkl. erforderlich, damit Ihr Blog online gehen und von anderen besucht werden kann.

Um Ihren Blog zusätzlich aufzuhübschen können Sie eigene Bilder, gemeinfreie kostenlose oder bezahlte Bilder einbinden. Für fortgeschrittenere Blogger, die auch noch Videos und Podcasts veröffentlichen wollen, sind dann noch Video- bzw. Audiobearbeitungsprogramme erforderlich.

Was Sie verdienen können

Anfänglich werden Sie mit Ihrem Blog wahrscheinlich keine oder nur geringe Einnahmen machen. Das ist normal. Mit zunehmender Bekanntheit und wachsenden Besucherströmen wird sich das jedoch schnell ändern.

Viele Blogger verdienen im Laufe der Zeit mehrere hundert Euro pro Monat. Andere leben gänzlich vom Bloggen. Sehr viel hängt dabei von der richtigen Zielgruppe, der unaufdringlichen Einbindung der Elemente mit denen Sie Ihr Geld verdienen und Ihrer Beharrlichkeit ab.

Nahezu Pflicht für den langfristigen finanziellen Erfolg ist E-Mailmarketing. Sofern sich Ihre Besucher in Ihren E-Mailverteiler eintragen, haben Sie die Möglichkeit, diese regelmäßig anzuschreiben. Mit interessanten Informationen, Empfehlungen und Angeboten. Gerade auch für Blogger gilt, in der Liste liegt das Geld.

Geld verdienen von zu Hause – Fazit

Sie sehen also, dass es viele Möglichkeiten gibt, mit einem Blog Geld von zu Hause aus zu verdienen. Dabei brauchen Sie lediglich Ihrer Leidenschaft und Ihrem Interesse nachzugehen. Und darüber regelmäßig zu berichten. Versuchen Sie es doch einfach mal aus.

Weiterführende Informationen

>>>Blogger werden und Geld verdienen im Internet

 

geld-verdienen-von-zu-hause24.de – …seriös und erfolgreich Geld verdienen!